Gemeinsam Kirche sein

Die einen betreten eine Kirche eher selten oder halten lockeren Kontakt zu ihrer Gemeinde, andere sind regelmäßig im Gottesdienst anzutreffen. Ganz gleich in welcher Intensität - gemeinsem sind wir Kirche.

Um dies immer wieder bewusst zu machen und den Kontakt zu stärken, gibt es das Projekt "Kirchenpost". Das Kirchenpost-Team sorgt dafür, dass Mitglieder der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern regelmäßig einen persönlichen Gruß im Briefkasten finden.

Gern sind wir für Sie, Ihre Fragen und Anregungen da.

Kontakt

Ihr seid
   das Salz
der Erde.

Matthäus-Evangelium, Kap. 5. Vers 13

"Ich bin dankbar für die vielen Menschen, die Mitglied unserer Kirche sind. Unser Land wäre ärmer und kälter ohne sie."

Heinrich Bedford-Strohm
Landesbischof Ratvorsitzender der EKD

Das volle Leben

Angebote für Jugendliche, wichtige persönliche Ereignisse wie ein Umzug oder die Geburt eines Kindes, der Dank für die Kirchensteuer oder die Feste des Kirchenjahres - es gibt viele Anlässe zu denen die Kirchenpost sich meldet!

Kirchenpost online

Begleitend zu den Kirchenpost-Briefen gibt es Internetseiten mit weiteren Informationen.

Zum Beispiel

Reformationstag

Advent

Kirchenpost in Bayern

Die Landessynode der Evangelisch-Lutherischem Kirche in Bayern hat Projektmittel für den Zeitraum 2018 bis 2022 zur Verfügung gestellt.

Damit kann die Kirchenpost in 13 Dekanatsbezirken jährlich an 700.000 Adressaten verschickt werden.

Übersichtskarte Kirchenpost

Klimaneutrale Produktion

Briefpost ohne Papier
ist leider nicht möglich.
Um die Umweltbelastung
möglichst gering zu halten
wird die Kirchenpost auf zertifiziertem FSC-Papier gedruckt. Um die CO2-Emissionen durch die Produktion auszugleichen, unterstützt die Kirchenpost ein Projekt von Climatepartner.

Saubere Kochöfen für Indische Familien

Ihre Meinung

Für Ihre Meinung, Lob, Anregung und Kritik erreichen Sie das Kirchenpost Team unter Telefon 0981 96991-222 (Mo bis Do 9 bis 16 Uhr, Fr 9 bis 13 Uhr) oder

per E-Mail

Kirchenpost abmelden